Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

DIA/COM portal+ Auftragsabwicklung

Hier werden die Schritte erklärt, die notwendig sind um die Bestellungen aufzurufen, den Auftrag zu prüfen, bis hin zur Versendung.

 Bestelleingang per E-Mail

Mit dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde und Händler eine Bestellbestätigung per E-Mail samt PDF. Diese stellt noch kein Kaufvertrag im rechtlichen Sinne dar.
Zusätzlich finden Sie alle Angaben zur Bestellung unter   > Kundenbetreuung > neue Kundenaufträge.

Da Mailbenachrichtigungen leider auch in den Spamfilter gelangen können, bitten wir Sie, regelmäßig den Bestelleingang zu prüfen. Die komplette Auftragsabwicklung lässt sich auch mit Ihrem Smartphone durchführen.

Rufen Sie den gewünschten Auftrag auf und klicken Sie auf die Bestellnummer, um die Bearbeitung und Prüfung des Auftrages zu beginnen.

Positionen

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und Preis der Ware.
Sie können "weitere Positionen" hinzufügen.
Bitte beachten Sie, dass dadurch ggf. geleistete Zahlungen den Auftragswert nicht mehr abdecken. Zum Löschen der Position müssen Sie in das Feld Menge ein großes E eingeben und die Änderung mit der Haken-Taste bestätigen.
Wichtig: Nehmen Sie nur Änderung in Absprache mit dem Kunden vor.
Beachten Sie auch die "Hinweise des Kunden".

Kunde / Rechnungsanschrift

Prüfen Sie die Rechnungsadresse des Kunden, besonders auch die korrekte Schreibweise der Straße und des Ortes, um eine korrekte Zustellung sicherzustellen.

Sollen auf dem Kundenauftrag Hinweise an den Kunden erscheinen, so nutzen Sie das Feld "Hinweise an den Kunden".
Hinweise an die Logistik (den Fahrer) geben Sie in das grün umrandete Feld an. Dieser Hinweis befindet sich dann auf den Tourenplan.
Interne Mitarbeiternotizen werden nur innerhalb der Auftragsabwicklung gespeichert. Dass können z.B. Hinweise zur Verpackung sein. 
Diese Hinweise werden mit der Taste "NOTIZ SPEICHERN" geändert.

Lieferung / Angaben zur Lieferung

Hier finden Sie neben der Lieferadresse, auch Angaben zur Versandart.
Prüfen Sie, ob die Versandart erfüllt werden kann. Lebensmittel sollten nicht über den Standard/Paketversand geliefert werden.
Die vom Kunden gewünschte Versandart ist markiert.
Änderungen können Sie - in Absprache mit dem Kunden - durch markieren der Versandart und anschließendem Klick auf [Speichern] ändern.

Ist z.B. durch Click&Collect eine Abholung vereinbart, finden Sie farblich markiert einen entsprechenden Hinweis.
Vereinbaren Sie mit dem Kunden einen Abholzeitraum.

Zahlung

Hier finden Sie die Zahlungsart und Zusatzkosten.

Unter "Restzahlung" können Sie die Zahlungsbeträge erfassen.
Geben Sie kein Datum angegeben, wird das heutige Datum übernommen.

Ist eine zentrale Versandkostenabrechnung aktiviert, werden die Versandkosten nicht im jeweiligen Kundenauftrag des Händlers angezeigt, sondern vom Seitenbetreiber in Rechnung gestellt.

Status / Belegdruck

Hier können Sie die benötigten Belege ausdrucken.
Klicken Sie auf die Taste mit dem Druckersymbol, um den Beleg ausdrucken.
Mit dem Ausdruck des Lieferscheins wird der Auftrag freigegeben und ein rechtlich verbindlicher Auftrag. Wählen Sie das nächstmögliche Lieferdatum, an dem die Ware zugestellt werden soll, besonders, wenn ein "Regionaler Lieferservice" in Anspruch genommen wird.
Wenn Sie den "Lieferschein drucken" bei Regional-Lieferung vornehmen, wird dieser Auftrag in den Tourenplan des Regional-Kuriers aufgenommen.

Verwenden Sie kein externes Rechnungsprogramm, können Sie auch eine Rechnung drucken.

Bei Stornierungen klicken Sie auf die Taste mit dem Mülleimer.
Es öffnet sich ein Eingabefeld, in dem Sie den Grund auswählen müssen und "bestätigen" markieren müssen, um den Auftrag nicht versehentlich zu stornieren.
Informieren Sie den Kunden.

Pakete im Standard/Paket-Versand sind eigenständig auszuliefern.

Bitte beachten Sie die Liefertage und die Deadline zur Freigabe der Aufträge, damit diese noch am gleichen Tag ausgeliefert werden kann.

Hinweise zum Fernabsatzgesetz

Bestellungen, die per Internet, schriftlich oder telefonisch ausgeführt wurden, unterstehen dem Fernabsatzgesetz. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen an den Händler zurückzusenden.

Die jeweils aktuelle Version des Widerrufsrechts, das z.B. die Rückgabe der Ware regelt, finden Sie im Fuß des Online-Marktplatzes / des Shops unter "Widerrufsrecht". Hier wird auch geregelt, wer die Kosten der Rücksendung zu tragen hat.

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen