Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Redaktionelle Beiträge erstellen und bearbeiten

Redaktionelle Beträge können auf folgenden Arten erstellt werden:

  • Beitrag in Rubrik
  • Beitrag als Seiten-Element

Beitrag in Rubrik veröffentlichen

Der Beitrag wird gekürzt mit Bild und Link zum Weiterlesen in einer Liste angezeigt. Beachten Sie hierzu den Abschnitt „Seite gestalten“.

Wählen Sie die Rubrik aus.
Klicken Sie hier auf das große Plus-Icon, welches Sie rechts oben auf der Seite finden
oder wählen Sie im Aktionsmenü Redaktion > neuer Beitrag

Füllen Sie das Formular und beachten Sie folgende Punkte:

(1) Geben Sie einen aussagekräftigen Titel an. Wie bei einer Zeitung sollte der Titel zum Lesen anregen.
Geben Sie optional ein Untertitel an. Dieses ist in der Regel ein zweiter Titel, wie z.B. „Interview mit ... am ...“.

(2) Im mehrzeiligen Textfeld können sie den Text verfassen. Beim Hineinklicken in dieses Feld wird ein Editor eingeblendet. Dieses kennen Sie vermutlich schon von Anwendungen wie Microsoft Word.

Arbeiten Sie mit Absätzen. Einen Absatz erreichen Sie wenn Sie, wenn Sie auf der Tastatur die Enter/Return-Taste (die Hohe Taste neben der Stern- und Rauten-Taste). Damit schaffen Sie eine bessere Lesbarkeit und die Möglichkeit, den Textabschnitt unterschiedlich zu gestalten.
Abhängig vom gewählten Textelement erhalten Sie dadurch einen Einleitungstext, wie Sie dieses von Magazinen her kennen. Die weiteren Absätze werden dann mehrspaltig angezeigt.

Mit Hilfe dieses Editors können Sie die Textgestaltung anpassen.

Markieren Sie den Textabschnitt oder Absatz und wählen Sie z.B. das B aus, um den Text fett darzustellen oder unter Stil vordefinierte Gestaltungen.

Mit einem Platzhalter können Sie bestimmte Elemente innerhalb des Textes einfügen oder die Darstellung beeinflussen. Diese Platzhalter sind ausschließlich in Großbuchstaben und eckigen Klammern:
Hier können Sie werben. Schon ab 1 EUR pro Tag

Hier Werbung anzeigen, wenn Werbemittel vorliegt.
Ab hier Text abschneiden, wenn Beitrag in Liste angezeigt wird. In  Listen wird sonst der Text automatisch nach ca. 200 Zeichen, frühestens nach dem vollständigen Wort gekürzt. Ist das Element unpassend, wird dieser Platzhalter ignoriert.

(3) Legen Sie fest, wann der Beitrag für den Leser sichtbar sein soll und dazu den Status:
offline - der Beitrag ist nicht sichtbar
online - der Beitrag ist sichtbar, wenn sich der aktuelle Tag im Gültigkeitszeitraum befindet.

Freigabe anfordern - Haben Sie keine Rechte zur Veröffentlichung, können Sie nicht den Status online auswählen, dann die Freigabe anfordern.

(4) Ist der eingeloggte Mitarbeiter nicht der Autor des Beitrages, wählen sie unter „Autor“ den korrekten Mitarbeiter aus oder (falls nicht aufgeführt) „externer Autor“ und geben im Feld „oder Autorenname“ den Namen des Autors an. Gehen Sie auch so vor, wenn es sich um eine Pressemitteilung handelt.

(5) Ohne, dass Sie im Editor (2) umfangreiche Gestaltungen vornehmen, können Sie über die Auswahl „Design“ umfangreiche Gestaltungen vornehmen, welche automatisch die jeweilige Breite des Bildschirmes berücksichtigen
Bitte beachten Sie hierzu die Anlage: Elemente.

Wenn die Funktion Kommentare aktiviert ist, können Sie festlegen, ob diese kommentiert werden können und wann die Kommentare freigegeben werden.
Bitte bachten Sie hier den Bereich Kommentare.
Markieren Sie den Beitrag als Topthema, wenn dieser in der Themenvorschau auf der Startseite angezeigt werden soll.
Markieren Sie den Beitrag als Promotion, wenn es sich um einen werblichen Beitrag handelt oder der Urheber für die Veröffentlichung bezahlt hat.

Entfernen Sie die Markierung Teilen-Link, wenn keine Taste unterhalb des Beitrages angezeigt werden soll, mit dem das Teilen des Beitrages in Sozialen Medien oder per E-Mail erleichtert.
Bitte bachten Sie, dass es möglich ist, jeden öffentlichen Beitrag zu teilen, indem man den Link in der jweiligen Anwendung angibt.

Markieren Sie HTML, wenn der unter (2) kein Text sondern ein HTML-Script angegeben werden soll. Lassen Sie hierzu das Feld unter (2) leer.

Markieren Sie „Bilder hinzufügen“, wenn Sie nach dem Speichern (7) ein Bild hinzufügen möchten.

Über das Plus (6) können Sie weitere Eingabefelder und Optionen einblenden lassen.
Diese sind zur besseren Übersicht ausgeblendet und sind nur in bestimmten Fällen notwendig:

Premium: Geben Sie hier ein Code ein, wenn der Beitrag nur für die Leser angezeigt werden soll, die den Code angeben.
Information: Geben Sie hier den Tag des Ereignisses und Ort an.
Verknüpfungen: Hier können die Werte angegeben oder ausgewählt werden, um automatisch weitere Informationen zum Beitrag anzuzeigen.
Multimedia:

Weitere Informationen finden Sie unter: Multimedia
mehr ...:
Markieren Sie „Schreibschutz“, wenn nur Sie den Beitrag ändern dürfen.
Markieren Sie „Von der Suche ausschließen“, wenn der Beitrag nicht um Suchergebnis erscheinen soll.
Markieren Sie „Serie“, wenn dieser Beitrag im Kontext mit anderen Beiträgen der aktuellen Rubrik gelesen werden muss. Ein entsprechender Link wird dann am Beitrag angezeigt.
Werden mehrere Webprojekte über eine gemeinsame Datenbank verwaltet, können Sie die Webseite auswählen. Unter Thema wird die aktuell ausgewählte Rubrik angezeigt. Diese können Sie hier ändern.
Der Listentext wird auf LOCALgenie nicht genutzt.
Unter Bearbeitungsnotizen können Sie alle Informationen speichern, die für die Bearbeitung und Nachbearbeitung dieses Beitrages notwendig ist.
Ändern Sie die Sprache nur, wenn dieser Beitrag in einer anderen Sprache verfasst wurde.

Beitrag als Seiten-Element einfügen

Der Beitrag wird auf der jeweiligen Seite ungekürzt angezeigt.
Wählen Sie die Seite oder Rubrik aus.
Klicken Sie auf [NEUES ELEMENT HIER EINFÜGEN]

(1) Geben Sie den Titel bereits hier an.
(2) Wählen Sie ein Textelement aus. Die verschiedenen Textelemente erlauben unterschiedlichste Darstellungen, ohne die Formatierung des Textes vorzunehmen.
Bitte beachten Sie hierzu die Anlage: Elemente.

(3) Über „Gestaltung wählen ...“ können Sie die farbliche Gestaltung des Texthintergrundes beeinflussen.
Wenn nicht anders vom Admin definiert.
Standard-Farbe: weiß,
Primär-Farbe: die in den Design-Einstellungen definiert Hauptfarbe,
Sekundär-Farbe: die in den Design-Einstellungen definiert Zweitfarbe,
Dezent: ein helles grau,

Schwarz: schwarz. Der Text wird, wie auch bei dunklen Primär- und Sekundärfarben, hell bis weiß dargestellt.
Bild-Hintergrund: Der Text wird auf über das später zum Beitrag gewählte gesetzt.
Parallax: Das später ausgewählte Bild bewegt isch beim Scrollen der Seite.

(4) An dieser Stelle wird normalerweiler die Anzahl der Suchtreffer angegeben. Lassen Sie einfach die 1 stehen.

(5) Soll in dem Beitrag ein Youtube- oder Vimeo-Video angezeigt werden, kopieren Sie hier die vollständige URL oder (falls bekannt) die VideoID rein. Soll nur ein Video ohne Text angezeigt werden, so wählen Sie unter (2) „Video“.

(6) Wählen Sie den Status „online“, wenn der Beitrag sofort angezeigt werden soll.
(7) Speichern Sie die Angaben oder brechen Sie den Vorgang mit (8) [ABBRECHEN] ab.

Nach dem Speichern wird vorerst nur der neue Titel angezeigt. Über cog bearbeiten > edit TEXT BEARBEITEN können Sie den neuen Beitrag bearbeiten.
Beachten Sie hier die Anweisungen unter „Beitrag in Rubrik veröffentlichen“

Bearbeiten von Beiträgen

Rufen Sie den zu bearbeitenden Beitrag auf und klicken Sie auf bearbeiten und Text bearbeiten, auf dem Smartphone direkt auf .

Die Feldbeschreibung finden Sie oben.

Bild-Nr. 301

Zusatzinfos hinzufügen und bearbeiten

Bei fast allen redaktionellen Inhalten haben Sie die Möglichkeit, ergänzende Inhalte hinzuzufügen. 
Diese Funktion steht nicht bei den Textelementen "Nur Text", "Video", "Text einfach mit Hintergrundbild" zur Verfügung.
In den Systemeinstellungen muss "mod_conzusatz" den Wert 1 besitzen.

Klicken Sie beim Beitrag auf und wählen Sie "Infos hinzufügen".
Es öffnet sich ein Eingabeformular.

Um eine Info wieder zu entfernen, klicken Sie auf das Bearbeiten-Icon und geben Sie in den Titel des angezeigten Eingabeformulars in Großbuchstaben "DELETE" an und klicken anschließend auf [Speichern].

Bild-Nr. 348

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen